Friulano

DOP FRIULI COLLI ORIENTALI

Diese autochtone Rebsorte mit weißer Beere ist uralt und es ist das Sinnbild der Region. Sie ist besonders in dem Hügelland verbreitet. Das Jahr 2007 ist für Friaul zu erinnern.

Wegen der gleichnamigen ungarischen rebsorte, verfügt der Gerichtshof der Europäischen Union nach tausend Missgeschicken, dass der Name Tocai Friulano von dem Namen “Friulano”  ersetzt werden muss.

TRAUBEN:100% Tocai Friulano
WEINLESE:manuell
WEINHERSTELLUNG:Weißweinbereitung mit leichtem Pressen und Gärung durch kontrollierte Temperatur
WEINANBAUM:Kapuziner-Art
FARBE:Stronhgelb mit grünlichen Tönen
DUFT:delikat, angenehm. Es erinnert an die feldblumen und die Blumen des grünen Apfels
GESCHMACK:trockener, herber, intensiver und samtiger Wein. Er hat mäßigen Säuergehalt und charakteristisches Ende mit bittermandelaroma
SERVIERVORSCHHLAG:seit jeher ist es der Wein des Friauls und man kann es in dem typischen “tajut” (Glas Wein) der friaulanischen Schenken finden. Es ist ausgezeichnet während eines Aperitifs mit Appetithäppchen und es passt sehr gut zu San Daniele Schinken, fettarmen Vorspeisen, dünnen Suppen, Fisch und Krustentiere, oder zu weißem Fleisch. Es ist ein Tafelwein für jede Gelegenheit und es ist der klassische Wein der friaulanischen Gastronomie.
SERVIEREN:10-12 °C